Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können daher diese Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Wir über uns

 

Der Mieterbund Rüsselsheim und Umgebung e.V. wurde im Jahr 1954 gegründet und ist somit ein noch relativ junger Verein. Dennoch hat er sich mit seinen mittlerweile 2.500 Mitgliedern zu dem zweitgrößten Verein in Rüsselsheim etabliert. Und mit jedem weiteren Mitglied wächst der Einfluss auf Politik und Behörden. Denn nur eine starke Gemeinschaft ist in der Lage, sich Gehör in der Öffentlichkeit zu verschaffen.

Insgesamt gibt es bundesweit ungefähr 320 Mietervereine, die jeweils 15 Landesverbänden angehören. Die Dachorganisation dieser Landesverbände ist der Deutsche Mieterbund mit Sitz in Berlin.

Da sich der Mieterbund Rüsselsheim ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen finanziert und keine öffentliche Förderung erhält, ist er politisch und organisatorisch selbständig und unabhängig.

In Deutschland gibt es ca. 21 Mio. Miethaushalte. Nicht immer verläuft ein Mietverhältnis reibungslos. Bei Problemen ist der Mieterverein der richtige Ansprechpartner. Er setzt sich für die Rechte seiner Mitglieder ein, unabhängig von Herkunft, Konfession oder finanzieller Situation. Er berät seine Mitglieder über ihre Rechte und verhilft ihnen, diese durchzusetzen. Denn nur, wer seine Rechte als Mieter kennt, kann sich gegen Übergriffe eines Vermieters wehren.

Darüber hinaus engagiert sich der Mieterverein Rüsselsheim für eine sozial ausgewogene und gerechte Wohnungspolitik.